Kinderbuch statt Blindgänger

Der Forster Enrico Schnick entschärft eigentlich Bomben. Jetzt versucht er sich als Autor. Jetzt überrascht der 37-Jährige mit einem Kinderbuch. Bademeusel Bieberstein und Schwanenschatz heißt das bunt illustrierte Werk. Leseprobe gefällig? Wo sich ein alter Handelsweg und der Fluss Neiße kreuzen, befindet sich der Ort Klein Bademeusel, die Heimat von Paulina und Carlo. Von hier aus begeben sich unsere zwei Bademeusel auf ihre spannenden Abenteuer durch das Lausitzer Seenland, heißt es in der Einleitung. Schauplätze der Handlung sind unter anderem der Schlosspark von Brody und der Ostdeutsche Rosengarten, aber auch andere mehr oder weniger bekannte Orte der Rosenstadt. Das Buch die Illustrationen steuerte der Spremberger Jan Kolster bei soll pünktlich zum Saisonstart im Rosengarten am 1.?Mai erscheinen. (Q: lr-online, Sven Hering, Foto: Michael Helbig)

Um den kompletten Artikel zu lesen, klicke hier: Kinderbuch statt Blindgänger

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Proudly powered by WordPress | Theme: Baskerville 2 by Anders Noren.

Up ↑