Forster Rosengartensaison eröffnet

Am 1. Mai startete im Ostdeutschen Rosengarten in Forst (Lausitz) die diesjährige Rosengartensaison mit einem neuen Besucherrekord. Zur Begrüßung sprachen Bürgermeisterin Simone Taubenek, Bürgermeister Ryszard Kowalczuk aus Brody, Rosenkönigin Stephanie II. und Romy Ruff als Vertreterin des Fördervereins. Danach konnten sich die Eltern der 66 Babys eine Rose aussuchen. Drei Sorten standen zur Auswahl bereit, die rote Rose „Bellevue“ und die Rosen „Pink Paradise“ und „Yellow Meilove“. (Q: NIEDERLAUSITZ aktuell, Foto: Helmut Fleischhauer)

Um den kompletten Artikel zu lesen, klicke hier: Forster Rosengartensaison eröffnet

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Proudly powered by WordPress | Theme: Baskerville 2 by Anders Noren.

Up ↑